Einsatz- bzw. Aufsatzfüllung – Was ist das?

Füllungstechnik.

Damit Sie sich unter einer Einsatzfüllung oder einer Aufsatzfüllung etwas vorstellen
können, zeigen wir Ihnen hier den Unterschied und geben eine kurze Erklärung dazu.

Abgesehen von der optischen Frage bieten Aufsatzfüllungen die Möglichkeit, durch eine stärkere Füllung,
einen besseren Wärmeschutz = Ud Wert zu erlangen.

mustereckeeinsatz

Einsatzfüllung

Wird die Füllung in den Türrahmem eingepasst, spricht man von einer Einsatzfüllung.

Deutlich wird dies durch den Versatz zwischen Türprofil und Füllungsebene.

Türen mit Einsatzfüllung haben einen sichtbaren Türflügel und Dichtungskanten.

mustereckeaufsatz

Aufsatzfüllung

Ist dagegen die Füllung auf den Rahmen aufgesetzt, handelt es sich um eine Aufsatzfüllung bzw. wird diese Füllungstechnik auch flügelüberdeckend genannt.

Bei dieser Variante wird der Türflügel elegant verdeckt und zusätzlich Platz für eine stärkere Dämmung geschaffen.

Aufsatzfüllungen gibt es wie im Bild außen (einseitig flügelüberdeckend) oder auch als beidseitig flügelüberdeckende Ausführung (innen und außen).

Hinweis!
Alle unsere Türen bieten die Möglichkeit diese entweder einseitig oder beidseitig flügelüberdeckend auszuführen.
Einige Aktionstüren sind bereits einseitig flügelüberdeckend ausgeführt.

Noch Fragen? - Kontakt